License Consulting

SAM4SPLA

SAM4SPLA Microsoft Serviceprovider Licensing Agreement (SPLA)

Crayon gehört zu den Top-3 SPLA Resellern in EMEA und ist als globaler SPLA Reseller akkreditiert.  Das Service Provider License Agreement (SPLA) ist ein Vertrag für die Vermietung von Microsoft-Softwarelizenzen, der speziell für Hosting-Unternehmen konzipiert wurde.
Die SPLA Vereinbarung ist die einzige Vereinbarung von Microsoft, die es einem Unternehmen ermöglicht, Dienstleistungen zu erstellen und zu verkaufen, die auf einer gemeinsam genutzten Microsoft-Plattform basieren. Andere Lizenzformen wie FPP / Retail Open, Select oder EA dürfen nur firmenintern eingesetzt werden und dürfen nicht von Dritten genutzt werden.

Mit einer SPLA Vereinbarung von Microsoft bekommt der Serviceprovider einen Vertrag, der direkt auf seine eigenen Dienstleistungen zugeschnitten ist.

Dies bedeutet, dass viele der Hindernisse und Risiken, die für Unternehmen existieren, die Dienstleistungen für Dritte anbieten, aus dem Weg geräumt werden. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl der Vorteile eines SPLA Vertrages:

Fakten: 

  • 3-Jahres-Vertrag
  • Keine Mindestmengen / Verpflichtungen
  • Monatliche Berichterstattung für den Vormonat
  • Software Assurance enthalten (immer Zugriff auf die aktuellste Version)  
  • 90-Tage Test-Lizenzen
  • Lizenz-Modelle basieren vor allem auf der Grundlage von SAL (Subscriber Access License), CPU (Prozessor) oder Cores
  • SPLA hat seine eigenen Produktnutzungsrechte, die als SPUR (Service Provider Use Rights)  bezeichnet werden.

Vorteile durch SPLA  

  • SPLA verursacht nur Lizenzkosten bei Nutzung  
  • Immer Zugriff auf die aktuellsten Versionen  
  • Nachgelagerte Zahlung verbessert den Cashflow
  • Einzige Lizenzform mit der Möglichkeit, mehrere Kunden auf dem gleichen Server zu aktivieren (Verbesserter Auslastungsgrad der Hardware-Investitionen)  

SPLA ist flexibel  

  • Erhöhen oder verringern Sie die Anzahl der verwendeten Lizenzen von Monat zu Monat.
  • Lizenz pro Anwender oder pro Prozessor / Core  
  • Preisvorteile für Academic-Kunden für ausgewählte Produkte  

Das Microsoft SPLA Programm hat die folgenden Zielgruppen: 

  • Web Hosting  
  • Application Serviceprovider  
  • Software als Dienstleistung (SaaS)  
  • Plattform als Dienstleistung (PaaS)  
  • Nachrichten- & Kooperations-Serviceprovider  
  • Plattform Infrastruktur Provider  
  • Streaming Media Serviceprovider  
  • ISVs, die ihre Lösung als gehosteten Dienst anbieten
  • Outsourcing Unternehmen, bei denen die Software ein integraler Bestandteil der Dienstleistung ist