Crayon Blog

Schritt-für-Schritt Framework für eine Multi-Cloud-Strategie

In Software & Cloud Economics, Consulting Services

Wir wissen, dass eine Multi-Cloud-Strategie das Kernstück der digitalen Transformation darstellt, um den wachsenden und sich entwickelnden Geschäftsanforderungen gerecht zu werden. Aber es ist leichter gesagt als getan, die Realitäten des Prozesses der Einführung eines Cloud-first-Ansatzes zu bewältigen.

Das Cloud-Betriebsmodell bietet mehrere Merkmale, die sowohl aus geschäftlicher als auch aus informationstechnologischer Sicht attraktiv sind. Es ist anzumerken, dass sich beim Übergang zur Cloud der Schwerpunkt von der Betriebsplattform auf Anwendungen und Funktionalität verlagert. Der Cloud-Übergang wirkt sich auch auf den Lebenszyklus aus, wie die Anwendungen und Dienste innerhalb der verschiedenen Modelle gekauft, eingerichtet, betrieben und eingestellt werden.

Die gewählten Cloud-Dienste und -Modelle wirken sich ebenfalls sowohl auf die Vorteile als auch auf die Herausforderungen aus, da eine einzelne SaaS-Anwendung sich von einer SaaS-basierten Cloud-Produktivitätssuite unterscheiden kann, die sich wiederum von einem Merkmal einer PaaS oder einer IaaS unterscheidet.

Für ein Unternehmen ist es unerlässlich, alle Gründe zu definieren, warum sie das gesamte Unternehmen oder Teile davon in die Cloud verlagern sollten: Die Definition dieser Faktoren und Ziele wird dem Unternehmen helfen, nicht nur das Warum zu verstehen, also die strategischen Ziele, sondern auch dabei helfen, einen soliden Business Case mit einem vernünftigen Set von Messwerten zu erstellen, um während des Übergangs zur Cloud den Überblick zu behalten.

Jede Organisation, die Cloud-Dienste in großem Maßstab implementiert, wird mit Herausforderungen konfrontiert sein, die sich auf eine Vielzahl von Themen beziehen, die von Kultur und Technologieverständnis bis hin zu Prozessen reichen.

Um eine erfolgreiche Implementierung von Cloud-Diensten zu gewährleisten, muss eine Reihe von Faktoren berücksichtigt werden, die sich auf die Qualität der Einführung auswirken: Dazu gehören die organisatorische Reife zur Einführung standardisierter Dienste, die Überprüfung und Anpassung der aktuellen Prozesse, die Beschaffung (und Kontrolle) der erforderlichen Dienste, kontinuierliches Lernen und die Fähigkeit, sich an Veränderungen im Laufe der Zeit anzupassen.

Nicht alle Herausforderungen sind in den verschiedenen Organisationen gleich, und einige werden schwieriger zu bewältigen sein als andere. Um jedoch in der Lage zu sein, die Vorteile der Public Cloud voll auszuschöpfen und die erforderliche Kapitalrendite zu erzielen, ist es wichtig, dass diese Herausforderungen gemeistert werden.

Das Crayon Cloud Adoption Framework zielt darauf ab, jegliche Probleme zu minimieren, indem es einen mehrphasigen Ansatz zur Einführung der Cloud verfolgt.

 

Step 1 – Bewerten

In der ersten Phase geht es um das Verständnis der Cloud Readiness-Position und des Infrastruktur- und Anwendungsportfolios. Eine Bewertung der Cloud Readiness kann uns helfen, die organisatorische Reife aus verschiedenen Perspektiven zu verstehen. Die Ergebnisse können dabei helfen, die Bereiche zu bestimmen, in denen die Organisation Schulungen oder Prozessverbesserungen benötigt.

Ein weiterer Ausgangspunkt ist ein detailliertes Migrationsassessment, dass ein genaues Bild der aktuellen Infrastruktur und der in der Organisation verwendeten Anwendungen liefern soll. Auf diese Weise können Sie eine erfolgreiche Roadmap auf der Grundlage von Anwendungsabhängigkeiten, -eignung und -bereitschaft entwerfen und gleichzeitig eine Kosten-Leistungs-Optimierung sicherstellen, sobald die Anwendungen für die Migration in die Cloud bereit sind.

 

Step 2 – Vorbereiten

Sobald wir den aktuellen Status in Bezug auf die organisatorische Cloud-Readiness in Verbindung mit der Infrastruktur- und Anwendungsübersicht verstanden haben, können wir mit der Erstellung eines detaillierten Cloud-Migrationsplans pro Anwendung beginnen, der Maßnahmen und Prioritäten enthält.

Zusätzlich zum Migrationsplan würden wir den Aufbau einer kommerziellen und technischen Governance-Grundlage für Cloud-Dienste empfehlen. Auf diese Weise verbinden wir das Wie der Implementierung von Cloud-Diensten mit dem Warum von Geschäfts-, Sicherheits- und IT-Anforderungen. Wenn die Grundlage vorhanden ist, können Sie Anwendungen in der Cloud auf organisierte und kontrollierte Weise bereitstellen und verwalten.

 

Step 3 – Implementieren

Nachdem wir unsere Cloud-Basis geplant haben, können wir mit dem Aufbau unserer Cloud-Infrastruktur und der Migration von Anwendungen gemäß dem Migrationsplan beginnen.

Jetzt zahlt sich all unsere harte Arbeit während der Bewertungs- und Vorbereitungsphasen aus, denn wir haben eine klare Vorstellung von der Arbeit, die wir zu leisten haben. Darüber hinaus bedeutet alles geplant zu haben auch, dass wir über Standards verfügen, die während der Implementierung verwendet werden, einschließlich Benennungs- und Strukturstandards, Betriebsstandards für die Serviceerstellung und Infrastruktur als Code, um die Automatisierung zu ermöglichen und gleichzeitig manuelle Fehler zu minimieren, sowie Governance-Standards für Verbrauchsberichte und Betriebsbereitschaft.

 

Step 4 – Operative Phase

Wenn wir in die operative Phase eintreten, schalten wir auf den Produktionsmodus um, in dem sich der Fokus auf operative Exzellenz in der gesamten Organisation einschließlich Schulung, Berichterstattung, Kostenkontrolle und Sicherheit ausweitet.

Jetzt ist auch die Zeit gekommen, unsere organisatorische Cloud Readiness zu überprüfen, um festzustellen, ob wir reifer geworden sind, und um herauszufinden, wo und wie wir uns darauf konzentrieren sollten, uns noch weiter zu verbessern.

 

Abschließend

Es ist zwar möglich, ohne jegliche Planung mit der Cloudnutzung zu beginnen, aber unserer Erfahrung nach werden, ohne die richtige Grundlage, Probleme mit der Governance, der Sicherheit und den Kosten auftauchen.

Crayon kann in jeder Phase der Einführung der Cloud unterstützen, und je früher im Prozess wir mit einbezogen werden, desto besser, da wir fundierte Ratschläge und Einblicke geben können. Beginnen Sie damit, uns mit einer Bewertung der Cloud-Migration zu beauftragen und legen Sie den Grundstein für eine erfolgreiche Cloud-Einführung.

Stefan Läufle - Solution Matter Expert Cloud Economics